Saison 05/06 12. Spieltag

12.Spieltag 2005/06

Berichte vom 12. Spieltag 13. -15. 01. 2006

TTV Hervest-Dorsten punktet im Abstiegskampf
beim TV Emsdetten

Zum Rückenrundenauftakt gab es aus dem Lager der Hervester Seniorenteams bei 3 Siegen,
1 Remis und 3 Niederlagen eine völlig ausgeglichene Bilanz zu vermelden. Insbesondere gaben
dabei die Siege der dritten und vierten Herrenmannschaft Anlass zur Freude. Wesentlich
wichtiger war allerdings das 8:8-Unentschieden der Ersten beim Tabellenvierten
TV Emsdetten im Kampf um den Bezirksliga-Klassenerhalt.


Bezirksliga MS Gr.2: TTV Emsdetten – TTV I                      8:8
Die Erste kehrte mit einem erfreulichen 8:8-Unentschieden vom Auswärtsspiel beim Tabellenvierten
TV Emsdetten in die Lippestadt zurück und fuhr somit gleichzeitig einen nicht eingeplanten Zähler im
Kampf um den angestrebten Klassenerhalt ein. Der Tabellensiebte aus Hervest, der sich im Hinspiel
noch klar mit 1:9 geschlagen geben musste, ging bereits nach den Anfangsdoppel durch
Funke/Strothoff und Hemmerling/Schmidt mit 2:1 in Führung. Danach trugen insbesondere
Carsten Winkel (2)
im oberen sowie Klaus Strothoff (2) im mittleren Paarkreuz maßgeblich zur
Punkteteilung bei. Tobias Hemmerling und Dirk Knappe sorgten dann endgültig für das
leistungsgerechte Unentschieden, das den Hervestern einen gelungenen Rückrundenstart bescherte.
 
Bezirksliga MS Gr.1 : TTV II – SuS Oberaden                      6:9
Die Zweite musste sich hingegen im Heimspiel dem Tabellensiebten SuS Oberaden, den man im
Hinspiel noch mit 9:1 von den Platten fegte, knapp mit 6:9 geschlagen geben. Ausschlaggebend für
diese Niederlage war die Tatsache, dass der Tabellenvierte nach den Anfangsdoppeln vorentscheidend
mit 0:3 in Rückstand lag. Die anschließenden Einzelspiele konnten die Hervester zwar ausgeglichen
gestalten, doch am Ende fehlte in vielen Partien dann einfach auch das notwendige Quäntchen Glück
zum verdienten Teilerfolg. Beste Akteure auf Hervester Seite waren André Rothlübbers (2) und
Karsten Schneider (2),
die an diesem Abend im mittleren Paarkreuz ungeschlagen blieben. Zudem
konnten Stefan Hülder sowie Daniel Paul je einmal punkten.
 
Damen- Bezirksliga: SV Appelhülsen – Damen                      8:2
 Die Hervesterinnen kehrten mit der erwarteten 2:8-Niederlage vom Gastspiel beim Tabellenzweiten
SV Appelhülsen zurück. Lediglich Ulrike Hölting sowie Michaela Lücke konnten die beiden
Gegenpunkte für den Tabellensiebten erzielen.
 
Kreisliga: TTV III – VfB Kirchhellen III                                9:2
Die Dritte knüpfte beim klaren 9:2-Heimspielerfolg gegen den Tabellensiebten VfB Kirchhellen III
nahtlos an die tolle Siegesserie aus der Hinrunde an. Die Basis für den sechsten Sieg in Serie legte der
Tabellenvierte dabei bereits in den Anfangsdoppeln, als Kapteina/Hähnchen, Müller/Budde und
Kaiser/Hesping für eine schnelle 3:0-Führung sorgten. Danach stellten Klaus Müller, Christian Kaiser,
André Kapteina, Fritz Hähnchen, Theo Budde und Frank Hesping in den Einzeln den überraschend
deutlichen Erfolg sicher. Damit scheinen die Hervester für das Gastspiel am kommenden Freitagabend
beim ungeschlagenen Tabellenführer TSSV Bottrop gut gerüstet zu sein.
 
1.Kreisklasse : TTV IV – TTC Horst-Emscher II                  9:6
Auch die Vierte fuhr durch einen 9:6-Heimspielerfolg gegen den direkten Konkurrenten
TTC Horst-Emscher II zwei wichtige Zähler im Kampf um den angepeilten Klassenerhalt ein. Nachdem
die Doppel Pöppelbuß/Nielbock M. und Fuhrmann/Aßkamp den Tabellenachten aus Dorsten mit 2:1
in Führung brachten, sorgten André Pöppelbuß, Martin Lücke (2), Michael Fuhrmann (2) sowie
 Ersatzspieler Hermann Aßkamp (2) in den Einzeln für den vielumjubleten Sieg.
 
2.Kreisklasse: SuS Polsum II – TTV V                                   9:3
 Die Fünfte kassierte beim Tabellenvierten SuS Polsum II eine in dieser Höhe unerwartet glatte
3:9-Niederlage. Für den chancenlosen Tabellensechsten konnten dabei lediglich die beiden Youngster
Mike Plickert und Mark Zielinski sowie Routinier Roland Axmann die Gegenpunkte erzielen
 
3.Kreisklasse: VfL Hüls III – TTV VI                                    6:9
 Dagegen landete die Sechste beim VfL Hüls III einen 9:6-Auswärtserfolg. Die Punkte für den
Tabellenvierten steuerten Bernhard Zielinski. Ulrich Meißner (2), Harald Lücke (2), Udo Kunik (2)
sowie die Doppel Zielinski/Szymanski und Meißner/Kunik bei.
 
Jugend-Kreisliga: Jugend I – TTV GW Schultendorf             8:5
 Die erste Jugend kam im Heimspiel gegen den TTV GW Schultendorf zu einem hart umkämpften
8:5-Erfolg. Dabei sorgten Sebastian Lücke (2), Thomas Szabo (2), Thomas Bleker,
Tobias Steven (2)
sowie Szabo/Bleker für die Punkte.
 
2.Jugend-Kreisliga: Jugend III – TTG Bottrop 75                  8:2
 Die dritte Jugend setzte sich deutlich mit 8:2 gegen den TTG Bottrop 75 durch. Alexander Kählig
(2), Hagen Hesseling (2),
Kassjan Smyczek, Florian Hagemann sowie Kählig/Hagemann und
Hesseling/Smyczek trugen sich dabei in die Siegerliste ein.