Saison 05/06 13. Spieltag

13.Spieltag 2005/06
Berichte vom 13. Spieltag 20. -22. 01. 2006
TTV Hervest-Dorsten I gelingt der Befreiungsschlag
Am 13. Spieltag gab es aus dem Lager der Hervester Seniorenteams bei 4 Siegen, 1 Remis
und 3 Niederlagen eine positive Bilanz zu vermelden. Insbesondere gaben dabei die beiden
richtungweisenden Siege der Ersten gegen Rheine und Werne Anlass zur Freude; denn somit
gelang den Hervestern der wohl entscheidende Befreiungsschlag im Kampf um den Klassenerhalt.
Auch die dritte Herrenmannschaft sorgte durch das Remis beim bisher verlustpunktfreien
Tabellenführer TSSV Bottrop für eine faustdicke Überraschung.


Bezirksliga MS Gr.2: DJK TTR Rheine II – TTV I             4:9
                                TTV I – TTC Werne                        9:2

Die Erste machte an diesem Wochenende einen vorentscheidenden Schritt in Richtung Klassenerhalt.
Im Auswärtsspiel beim Tabellensechsten DJK TTR Rheine II gelang ein überraschend deutlicher
9:4-Erfolg. Nachdem Winkel/Funke und Hemmerling/Schmidt ihr Team zunächst mit 2:1 in Führung
brachten, stellten Carsten Winkel (2), Matthias Funke, Klaus Strothoff, Tobias Hemmerling (2)
sowie Josef Pöppelbuß anschließend den wichtigen Sieg endgültig sicher.
In einer vorgezogenen Partie vom 14.Spieltag setzten sich die Hervester an eigenen Platten gegen
das Schlusslicht TTC Werne glatt mit 9:2 durch. Hier trugen sich Carsten Winkel (2),
Matthias Funke (2),
Klaus Strothoff, Josef Pöppelbuß, Alfred Schmidt sowie die Doppel
Strothoff/Pöppelbuß und Hemmerling/Schmidt in die Siegerliste ein. Bei einem nunmehr ausgeglichenen
Punktekonto von 14:14 setzen sich die Hervester im gesicherten Mittelfeld der Bezirksliga fest und
sollten somit das angestrebte Saisonziel bereits frühzeitig realisiert haben.
 
Bezirksliga MS Gr.1 : TTV II – PSV RE                               9:3
Der Zweiten reichte im Heimspiel gegen den Tabellenvorletzten PSV RE eine durchschnittliche
Leistung, um einen ungefährdeten 9:3-Pflichtsieg einzufahren. Bereits nach den Anfangsdoppeln lag
der Tabellensechste durch Knapmann/Schneider und Hülder/Kunze mit 2:1 in Führung. Danach sorgten 
Markus Knapmann (2), Stefan Hülder (2)
und André Rothlübbers (2) fast im Alleingang für den
achten Saisonerfolg. Einen weiteren Einzelpunkt konnte Karsten Schneider erzielen.
 
Damen- Bezirksliga: Damen – SC Nienberge                       1:8
Die Hervesterinnen unterlagen auch dem Tabellenvierten SC Nienberge deutlich mit 1:8. Dem Doppel
Hölting/Lücke war es vergönnt, den Ehrenpunkt für den Tabellensiebten zu erzielen. Am kommenden
Wochenende gilt es nun, beim direkten Konkurrenten GW Gelmer wichtige Punkte im Kampf um den
angestrebten Klassenerhalt einzufahren.
 
Kreisliga: TSSV Bottrop – TTV III                                        8:8
Die Dritte fügte dem Tabellenführer TSSV Bottrop beim 8:8-Unentschieden (32:32-Sätze) den ersten
Punktverlust in dieser Saison zu und bleibt somit selbst seit nunmehr sieben Spielen ungeschlagen. In einer
spannenden und hochklassigen Partie konnte sich keine der beiden Teams entscheidend absetzten; vor dem
Abschlussdoppel lag der Tabellenvierte aus Dorsten sogar mit 8:7 in Front, doch Müller/Budde mussten
sich in einem dramatische Fünf-Satz-Krimi am Ende knapp geschlagen geben. Herausragende Akteure auf
Hervester Seite waren André Kapteina (2) und Theo Budde (2), die im mittleren Paarkreuz ungeschlagen
blieben. Die weiteren Punkte steuerten Klaus Müller, Frank Hesping, Ersatzspieler André Pöppelbuß sowie
Kapteina/Pöppelbuß bei. Die Hervester haben somit weiterhin Tuchfühlung auf den zweiten Tabellenplatz,
der zur Aufstiegsrelegation berechtigt.
 
1.Kreisklasse: TTV IV – TB Beckhausen II                         2:9
Die Vierte hatte im Heimspiel gegen den Tabellendritten TB Beckhausen II nichts zu bestellen und kam bei
der 2:9-Niederlage lediglich durch Michael Fuhrmann und dem Doppel Lücke/Fuhrmann zu den
beiden Gegenpunkten.
 
Senioren-Kreisklasse: SC Buer-Hassel – Senioren              1:6
Das Hervester Seniorenteam landete beim Tabellensechsten SC Buer-Hassel einen 6:1-Kantersieg. Für den
Tabellenvierten trugen sich dabei Hermann Aßkamp (2), Joachim Nitsche, Bernhard Zielinski,
Günter Szymanski sowie Aßkamp/Zielinski und Nitsche/Szymanski in die Siegerliste ein.
 
Jugend-Kreisliga: Jugend I – VfL Hüls                                 5:8
 Die erste Jugend unterlag im Heimspiel dem Tabellenzweiten VfL Hüls knapp mit 5:8. Dabei sorgten
Sebastian Lücke, Thomas Bleker, Tobias Steven sowie Lücke/Steven und Szabo/Bleker für die Punkte
auf Seiten des Tabellenfünften.