Saison 05/06 15. Spieltag

15.Spieltag 2005/06

Berichte v. 15. Spieltag 03. -05. 02 2006
TTV Hervest-Dorsten III bleibt mit Sieg in Buer
auf Aufstiegskurs
 
Am 15. Spieltag gab es aus dem Lager der Hervester Seniorenteams bei 4 Siegen, 1 Remis
und 4 Niederlagen erneut eine völlig ausgeglichen Bilanz zu vermelden. Insbesondere gaben
dabei die Siege der ersten und dritten Herrenmannschaft sowie der Teilerfolg des
Damenteams Anlass zur Freude. Die Dritte bleibt in der Kreisliga das Team der Stunde und
darf nach 17:1-Punkten in Folge weiterhin vom Aufstieg in die Bezirksklasse träumen.
Weniger erfolgreich gestalteten sich hingegen die Auftritte der zweiten und vierten Herrenmannschaft.


Bezirksliga MS Gr.2: TTV I – TV Ibbenbüren                         9:0
                                 ETuS Rheine – TTV I                            9:4
 
Die Erste musste an diesem Wochenende gleich zweimal an die grünen Platten. In einer
vorgezogenen vom 16.Spieltag deklassierten die Hervester den Tabellenneunten TV Ibbenbüren
am Freitagabend mit 9:0 und nahmen somit erfolgreich Revanche für 6:9-Hinspielniederlage.
Carsten Winkel, Matthias Funke, Tobias Hemmerling, Klaus Strothoff, Josef Pöppelbuß,
Alfred Schmidt sowie die Doppel Winkel/Funke, Strothoff/Pöppelbuß und Hemmerling/Schmidt
erzielten dabei die Punkte für den Tabellenfünften.
Am Samstagabend reisten die Hervester zum Gastspiel beim ETuS Rheine an. Ohne ihren
Spitzenspieler Carsten Winkel, der in der Rückrunde noch ungeschlagen ist, unterlag man dem
Tabellensechsten auch prompt mit 4:9. Funke/Strothoff und Knappe/Pöppelbuß sorgten nach
den Anfangsdoppeln zwar noch für eine 2:1-Führung, in den anschließenden Einzel gelang dann
lediglich noch Klaus Strothoff und Dirk Knappe jeweils ein Erfolg.
 
Bezirksliga MS Gr.1 : TTV II – TuRa Bergkamen                  3:9
                                  Germ. Lenkerbeck III – TTV II           9:6

Auch die Zweite musste eine Doppelschicht am Wochenende fahren. Im Heimspiel gegen den
Tabellenfünften TuRa Bergkamen setzte es am Samstagabend zunächst eine glatte 3:9-Niederlage.
Lediglich Stefan Hülder, Karsten Schneider sowie das Doppel Rothlübbers/Paul konnten dabei
die Gegenpunkte für den Tabellenvierten erzielen. Am Sonntagmorgen beim Tabellendritten
DJK Germania Lenkerbeck III zeigte sich das Team um André Rothlübbers zwar deutlich verbessert,
am Ende stand jedoch erneut eine knappe 6:9-Niederlage zu Buche. Die Punkte von
Markus Knapmann (2),
Stefan Hülder, Daniel Paul sowie den beiden Anfangsdoppeln
Knapmann/Schneider und Rothlübbers/Paul waren letztendlich zu wenig, um die aufstiegsambitionierten
Gastgeber ernsthaft in Bedrängnis zu bringen.
 
Damen- Bezirksliga: SC Hoetmar – Damen                            7:7
Die Hervesterinnen landeten beim Tabellenfünften SC Hoetmar ein überraschendes 7:7-Unentschieden
und fuhren somit einen wichtigen Zähler im Kampf um den angestrebten Klassenerhalt ein. Beste
Akteurinnen auf Seiten des Tabellensiebten waren dabei Ulrike Hölting (2) und Renate Demond (2).
Die restlichen Punkte zum Teilerfolg steuerten Ute Kapteina, Judith Schäfer sowie das
Doppel Hölting/Kapteina bei.
 
Kreisliga: TST Buer-Mitte III – TTV III                                 6:9
Die Dritte schlug den heimstarken Tabellenfünften TST Buer-Mitte III, der in der Vorwoche den
Tabellenführer TSSV Bottrop noch mit 9:3 abfertigt hatte, in einer spannenden Partie am Ende
 leistungsgerecht mit 9:6 und baute somit ihre Erfolgsserie auf nunmehr 17:1-Punkte in Folge aus.
Dabei avancierten Youngster Christian Kaiser (2) im oberen sowie Routinier Theo Budde (2)
im unteren Paarkreuz zu den Matchwinnern auf Seiten des Tabellenvierten. Die restlichen Punkte für den
immer stärker agierenden Aufstiegsaspiranten steuerten Klaus Müller, André Kapteina, Frank Hesping
sowie die Doppel Hähnchen/Kapteina und Kaiser/Hesping bei.
 
1.Kreisklasse: TTV IV – TTG Gladbeck-Süd                          1:9
Die Vierte kassierte auch im Heimspiel gegen den Tabellenvierten TTG Gladbeck-Süd eine glatte
1:9-Niederlage und befindet sich somit weiterhin in akuter Abstiegsgefahr. Lediglich Martin Lücke
sorgte für den Ehrenpunkt auf Seiten des Tabellenneunten.
 
2.Kreisklasse: TTV Suderwich – TTV V                                  5:9
Die Fünfte setzte sich beim Tabellensiebten TTV Suderwich mit 9:5 durch und landete somit endlich ihren
ersten Erfolg in der Rückrunde. Roland Axmann, Hermann Aßkamp, Thomas Schmidt (2),
Mark Zielinski (2),
Reinhard Rothlübbers sowie Axmann/Aßkamp und Zielinski/Rothlübbers erzielten
dabei die Punkte für den Tabellensechsten, der nun wieder ein ausgeglichenes Punktekonto aufweisen kann.
 
Senioren-Kreisklasse: TTC Horst-Emscher- Senioren          0:6
Das Hervester Seniorenteam landete im Auswärtsspiel gegen den Tabellenfünften TTC Horst-Emscher
einen weiteren 6:0-Kantersieg. Für den Tabellenzweiten trugen sich dabei Roland Axmann,
Hermann Aßkamp, Bernhard Zielinski, Josef Hesping sowie Axmann/Aßkamp und
Zielinski/Hesping in die Siegerliste ein.