Saison 05/06 20. Spieltag

20.Spieltag 2005/06

Damenteam des TTV Hervest-Dorsten
muss in die Abstiegsrelegation

Hervest, 02.04. 2006
Am 20. Spieltag gab es aus dem Lager der Hervester Seniorenteams bei 5 Siegen und 3 Niederlagen
zwar eine positive Bilanz zu vermelden; allerdings wiegen die Niederlagen des Damenteams sowie der
Vierten umso schwerer, da deren Abstiege kaum noch zu verhindern sein dürften. Erfreulich hingegen
war der Heimsieg der Dritten gegen PSV RE, womit die Mannen um Theo Budde ihre Erfolgserie auf
nunmehr 26:2-Punkten in Folge ausbauten und weiterhin vom Aufstieg in die Bezirksklasse träumen
dürfen. Auch die Erste und Fünfte sowie das Seniorenteam konnten Siege einfahren.


Bezirksliga MS Gr.1: TTC Bottrop 47 – TTV II                     9:2
Die Zweite zeigte im Auswärtsspiel gegen den Tabellenvierten TTC Bottrop 47 eine erschreckend
schwache Leistung und ging am Ende mit 2:9 regelrecht unter. Ledig André Rothlübbers sowie
Daniel Paul konnten die beiden Gegenpunkte für den Tabellensechsten erzielen.
 
Damen- Bezirksliga: Damen – TTC Werne                           4:8
Die Hervesterinnen unterlagen im entscheidenden Spiel um den Klassenerhalt dem Tabellensiebten
TTC Werne an eigenen Platten mit 4:8 und müssen somit nun die Abstiegsrelegation bestreiten. Auf
Seiten des Tabellenachten, der kein Anfangsdoppel für sich entscheiden konnte, waren lediglich
Ulrike Hölting (2),
Ute Kapteina und Renate Demond erfolgreich.
 
Kreisliga: TTV III – PSV RE II                                               9:3
Die Dritte wurde im Heimspiel gegen den abstiegsbedrohten Tabellenzehnten PSV RE II ihrer
Favoritenrolle vollauf gerecht und behielt letztendlich mit 9:3 deutlich die Oberhand. Nachdem
Kapteina/Hähnchen und Kaiser/Hesping den Tabellenzweiten in den Anfangsdoppeln mit 2:1 in
Führung brachten, war die Gegenwehr der Polizisten schon frühzeitig gebrochen. Klaus Müller,
Christian Kaiser, André Kapteina (2), Fritz Hähnchen, Theo Budde und Frank Hesping legten in
den Einzeln nach und stellten den Gesamtsieg für die beste Rückrundenmannschaft sicher. Am
kommenden Samstag kommt es nun beim Auswärtsspiel gegen den Tabellendritten
TTV Herten-Disteln II zum direkten Show – Down um den begehrten zweiten Tabellenplatz, der zur
Teilnahme an den Relegationsspielen berechtigt. Den Hervestern genügt bei dem momentanen
Vorsprung von einen Punkt ein Unentschieden; doch die Mannen um Theo Budde sind gewillt, den
9:5-Hinspielerfolg zu wiederholen.
 
1.Kreisklasse: SG Suderwich III – TTV IV                            9:4
Dagegen scheinen die Lichter für die Vierte in der 1.Kreisklasse allmählich auszugehen. Nach der
4:9-Pleite beim Tabellensechsten SG Suderwich III und somit der achten Niederlage in Folge besteht für
Tabellenvorletzten kaum noch eine Hoffnung auf den angestrebten Klassenerhalt. Lediglich
André Pöppelbuß, Martin Lücke, Ersatzspieler Hermann Aßkamp sowie das Doppel Lücke/Aßkamp
punkteten.
 
2.Kreisklasse: TTV V – SG Suderwich IV                              9:2
Die Fünfte landete im Heimspiel gegen den Tabellenvorletzten SG Suderwich IV einen 9:2-Kantersieg.
Hermann Aßkamp, Joachim Nitsche, Dieter Kapteina, Thomas Schmidt, Mike Plickert, Mark Zielinski
sowie Aßkamp/Nitsche, Kapteina/Schmidt und Plickert/Zielinski trugen sich dabei auf Seiten des
Tabellensechsten in die Siegerliste ein.
 
Senioren-Kreisklasse: Senioren – TuS Falke GE                  6:2
                                  TB Beckhausen – Senioren               0:6
Das Hervester Seniorenteam schloss mit zwei hohen Siegen die Saison auf einem hervorragenden zweiten
Tabellenplatz ab. Im Spiel gegen das Schlusslicht TuS Falke GE punkteten Joachim Nitsche (2),
Josef Frank (2),
Günter Szymanski sowie das Doppel Frank/Hesping. Beim 6:0-Auswärtssieg gegen den
Tabellendritten TB Beckhausen waren hingegen Roland Axmann, Hermann Aßkamp, Joachim Nitsche,
Josef Frank sowie Axmann/Aßkamp und Nitsche/Frank erfolgreich.
 
1.Jugend-Kreisklasse: Jugend II – TTC Wacker RE II       7:7
Die zweite Jugend kam im Heimspiel gegen den Tabellenachten TTC Wacker RE II nicht über ein
enttäuschendes 7:7-Unentschieden hinaus. Für den Tabellenzweiten punkteten dabei Christoph Wessel,
Christoph Lordieck (2), Julian Kasper (2),
Alexander Kählig sowie Kasper/Kählig.
 
1.Schüler-Kreisklasse: Schüler – TST Buer-Mitte                8:3
 Dagegen fuhr das Schülerteam einen sicheren 8:3-Erfolg gegen das Schlusslicht TST Buer-Mitte ein.
Uli Sailer (2), Stefan Langenberg (2), Maik Golinske (2),
Bastian Jungblut sowie Sailer/Langenberg
erzielten die Punkte auf Seiten des Tabellenfünften.