Saison 05/06 7. Spieltag

7.Spieltag 2005/06
 

Berichte vom 6.Spieltag: 28.30.10. 05
 

TTV Hervest-Dorsten II stoppt Talfahrt durch
9:5-Erfolg gegen Horst-Süd III

Auch am 7.Spieltag gab es aus dem Lager der Hervester Seniorenteams bei 3 Siegen
und 3 Niederlagen wieder eine ausgeglichene Bilanz zu vermelden. Insbesondere die
Erfolge der zweiten und dritten Herrenmannschaft gaben dabei Anlass zur Freude.
Enttäuschend hingegen die bittere Niederlage der Vierten im Kellerduell gegen Horst-Süd V.
Am Rande des Spieltages wurden zudem zwei interessante Personalien bekannt. Während
Tim Heynck den Verein zur Rückrunde in Richtung Siegen verlässt, stößt Dirk Kunze vom
Lokalrivalen Spfr. Rhade zu den Hervestern.


Bezirksliga MS Gr.2: TuS Hiltrup II – TTV I                          
 Das Spiel der Ersten wurde vom Staffelleiter auf den 18.11.05 verlegt
 
Bezirksliga MS Gr.1 : TTV II – TTC Horst-Süd III                   9:5
Die Zweite konnte den Negativtrend nach zuletzt drei Niederlagen in Serie durch einen
9:5-Heimsieg gegen den Tabellenneunten TTC Horst-Süd zunächst einmal stoppen. Den Grundstein
zum Erfolg legte der Tabellensechste dabei bereits in den Anfangsdoppeln, als Heynck/Knapmman 
und Rothlübbers/Paul ihr Team mit 2:1 in Führung brachten. Im weiteren Spielverlauf konnte dann
insbesondere das obere Paarkreuz um Tim Heynck (2) und Markus Knapmann (2) überzeugen.
Auch Karsten Schneider (2) war im unteren Paarkreuz nicht zu bezwingen. Einen weiteren Punkt
steuerte Stefan Hülder bei. Lediglich Kapitän André Rothlübbers sowie Daniel Paul mussten in den
Einzeln ihren Gegnern gratulieren. Bei nunmehr 8:6-Punkten findet man sich in der oberen
Tabellenhälfte wieder.
 
Damen- Bezirksliga: TuS Hiltrup II – Damen                            8:5
 Die Hervesterinnen konnten den Ausfall von zwei Stammspielerinnen beim Gastspiel in Hiltrup nicht
kompensieren und unterlagen den Tabellensechsten mit 5:8. Eine überragende Ulrike Hölting, die drei
Einzelsiegen sowie ein Doppelerfolg an der Seite von Ute Kapteina erzielen konnte, war an diesem
Abend einfach zu wenig für den Tabellenvorletzten.
 
Kreisliga: TTC BW Ückendorf – TTV III                                   1:9
Die Dritte stellte durch den 9:1-Kantersieg beim Tabellenvorletzten TTC BW Ückendorf erneut
ihre Auswärtsstärke eindrucksvoll unter Beweis. Bereits in den Anfangsdoppeln sorgten
Fastabend/Kapteina, Müller/Budde und Kaiser/Hesping für eine schnelle Vorentscheidung zugunsten
des Tabellenachten. Danach musste lediglich Youngster Christian Kaiser seinem Kontrahenten 
gratulieren. Christian Fastabend (2), Klaus Müller, André Kapteina, Theo Budde und Frank Hesping
sorgten schließlich für klare Verhältnisse.
 
1.Kreisklasse: TTV IV – TTC Horst-Süd V                               7:9
Die Vierte kassierte im Kellerduell gegen den Tabellenneunten TTC Horst-Süd III eine bittere
7:9-Niederlage und befindet sich nun in akuter Abstiegsgefahr. Dabei holten André Pöppelbuß,
Udo Nielbock, Ralf Schneider (2), Martin Lücke (2) sowie das Doppel U. Nielbock/Fuhrmann
die Punkte. Das mittlere Paarkreuz um Markus Nielbock und Michael Fuhrmann ging hingegen leer aus.
 
 2.Kreisklasse: VfB Kirchhellen IV – TTV V                             6:9
Die Fünfte feierte einen sehr erfreulichen 9:6-Auswärtserfolg beim Tabellenvierten VfB Kirchhellen IV.
Auf Seiten des Tabellensechsten avancierten dabei Roland Axmann (2) und Reinhard Rothlübbers (2)
zu den Matchwinnern. Desweiteren konnten sich Hermann Aßkamp, Dieter Kapteina, Mike Plickert,
Axmann/Aßkamp und Kapteina/Rothlübbers in die Siegerliste eintragen.
 
3.Kreisklasse: TTV VI – TB Beckhausen III                            5:9
Die Sechste musste sich im Heimspiel dem Tabellenzweiten TB Beckhausen III mit 5:9 geschlagen geben.
Für den Tabellenfünften waren lediglich Uli Meißner (2), Harald Lücke, Tobias Wessels sowie
Zielinski/Szymanski erfolgreich.