Saison 06/07 11. Spieltag

Hervest, 03.12. 2006

TTV Hervest-Dorsten I feiert
die Herbstmeisterschaft
Mit 4 Siegen und 2 Niederlagen gab es am letzten Hinrundenspieltag eine positive Bilanz aus dem Lager des TTV Hervest-Dorsten zu vermelden. Die erste Herrenmannschaft sicherte sich durch einen 9:4-Heimspielerfolg gegen den Tabellenvorletzten DJK Germania Lenkerbeck III die Herbstmeisterschaft in der Bezirksliga. Die zweite Mannschaft musste hingegen beim PSV Bottrop eine weitere Niederlage hinnehmen und bleibt somit Tabellenletzter. Erfreulich waren auch die Siege der vierten und fünften Herrenmannschaft.

Bezirksliga: TTV I – DJK Germania Lenkerbeck III            9:4
 Durch einen 9:4-Pflichtsieg gegen den Tabellenvorletzten DJK Germania Lenkerbeck III rehabilitierten sich die Hervester für die Niederlage aus der Vorwoche und sicherten sich gleichzeitig die Herbstmeisterschaft in der Bezirksliga. In einer eher mäßigen Partie legte der Tabellenführer den Grundstein zum Erfolg bereits in den Anfangsdoppeln, als Winkel/Duve und Hemmerling/Rothlübbers für eine 2:1- Führung sorgten. Im weiteren Spielverlauf ließ der Gastgeber, der zu keiner Zeit ernsthaft gefordert war, lediglich noch drei Einzelpunkte zu. Bester Akteur auf Seiten der Hervester war diesmal Martin Duve, der im oberen Paarkreuz beide Einzel souverän für sich entscheiden konnte. Die restlichen Punkte zur vielumjubelten Herbstmeisterschaft steuerten Carsten Winkel, Stefan Hülder, André Rothlübbers und erfreulicherweise auch Karsten Schneider hinzu. Nun heißt es für die Hervester in der Winterpause ausreichend Kraft zu sammeln, um in der Rückrunde den angepeilten Aufstieg in die Landesliga zu realisieren. Gleich zum Rückrundenauftakt geht es zum Verfolger VfB Kirchhellen II, den man in der Hinserie locker besiegen konnte.

Bezirksliga: PSV Bottrop – TTV II                                          9:3
 Die Zweite hingegen bezog im Auswärtsspiel beim Tabellensiebten die im Vorfeld der Partie durchaus erwartete 3:9-Niederlage und findet sich zum Abschluss der Hinserie mit nur zwei Pluspunkte weiterhin auf dem letzten Tabellenplatz wieder. Lediglich Dirk Knappe und Josef Pöppelbuss konnten dabei jeweils ein Einzel sowie das gemeinsame Doppel für sich entscheiden. Der Abstieg in die Bezirksklasse scheint unvermeidbar zu sein, da aufgrund der misslichen personellen Lage in der Rückrunde nicht mit einer Leistungssteigerung gerechtnet werden darf.

Kreisliga: TST Buer-Mitte IV – TTV III                                 9:3
 Die dritte Herrenmannschaft musste eine bittere 9:3-Niederlage beim Tabellensiebten TST Buer-Mitte IV einstecken. Anfangs der Partie sah es noch nach dem angepeilten Sieg des Tabellensechsten aus, doch statt einer 5:0-Fürung lag man mit 2:3 in Rückstand. Ursache hierfür, war die Tatsache, dass alle scheinbar sicheren Partien noch im fünften Satz zuungunsten der Hervester verliefen. Lediglich das Doppel Kunze/Budde sowie Dirk Kunze (2) konnten die Gegenpunkte erzielen. Mit nunmehr 12:10 Punkten schließen die Mannen um Theo Budde die Hinrunde als Tabellensechster ab.
 
1.Kreisklasse: TTV Bottrop-Ebel II – TTV IV                       7:9
 Die Vierte fuhr einen 9:7-Auswärtserfolg beim direkten Konkurrenten TTV Bottrop-Ebel II und somit zwei wichtige Zähler im Abstiegskampf ein. Die Punkte holten dabei Udo Nielbock (2), Michael Fuhrmann (2), Roland Axmann (2), sowie die Doppel Lücke/Schneider (2) und M.Nielbock/Axmann. Durch diesen Sieg verdrängten die Hervester die Gastgeber zunächst vom neunten Tabellenplatz .

2.Kreisklasse: TTV V – TTV GW Schultendorf III                9:7
 Die fünfte Herrenmannschaft konnte im letzten Spiel der Hinserie einen knappen 9:7-heimsieg gegen den Tabellenfünften TTV GW Schultendorf III landen. Matchwinner auf Seiten der Hervester war Hermann Aßkamp, der beide Einzel sowie beide Doppel an der Seite von Joachim Nitsche gewann. Die restlichen Punkte erzielten Dieter Kapteina (2), Thomas Schmidt, Mark Zielinski und Mike Plickert. Damit schließen die Hervester die Hinrunde auf einem hervorragendem fünften Tabellenplatz ab.

2. Jugend-Kreisklasse: Jugend II – TTV GW Schultendorf III   8:2
 Die zweite Jugendmannschaft feierte einen 8:2-Heimspielerfolg gegen den Tabellenvierten TTV GW Schultendorf II. Hagen hesseling, Uli Sailer, Thorsten Zipser (3) , Stefan Langenberg (2) sowie das Doppel Sailer/Hesseling trugen sich dabei in die Siegerliste ein.