Saison 06/07 15. Spieltag

Hervest, 04.02.2007

TTV Hervest-Dorsten III feiert 9:0-Kantersieg gegen Post SV GE III

Am 15.Spieltag gab es aus dem Hervester Lager bei 3 Siegen, 2 Remis und 3 Niederlagen erneut eine völlig ausgeglichene Bilanz zu vermelden. Neben dem 9:0-Kantersieg der dritten Herrenmannschaft gegen Post SV GE III waren hierbei insbesondere die Teilerfolge der Vierten und des Seniorenteams noch erwähnenswert. Hingegen befindet sich das Hervester Damenteam nach der neuerlichen 2:8-Niederlage in einer kleinen Schwächeperiode. Die erste, zweite und fünfte Herrenmannschaft hatte an diesem Wochenende zudem spielfrei.


Kreisliga: TTV III – Post SV GE III                                         9:0
Die Dritte landete gegen den Tabellenzehnten Post SV GE III einen 9:0-Kantersieg und baute somit ihr Punktekonto auf nunmehr 16:14 aus. Den Grundstein zum zweiten Erfolg in Folge legte der Tabellensechste aus Dorsten bereits in den Anfangsdoppeln, als Hähnchen/Funcke, Budde/Lücke und Hesping/Nielbock für eine beruhigende 3:0-Führung sorgten. In den anschließenden Einzeln legten Theo Budde und Fritz Hähnchen im oberen, Frank Hesping und André Funcke im mittleren, sowie Martin Lücke und Markus Nielbock im unteren Paarkreuz jeweils einmal nach. Durch diesen tollen Erfolg machen die Hervester einen weiteren vorentscheidenden Schritt in Richtung Klassenerhalt; darüber hinaus scheinen die Mannen um Theo Budde nach latenten Anlaufschwierigkeiten endlich wieder zur gewohnten Stärke zurückgefunden zu haben.

1.Kreisklasse: TTV IV – DJK Olympia Bottrop III                8:8
 Eine gute Leistung zeigte auch die Vierte im Heimspiel gegen den Tabellensechsten DJK Olympia Bottrop III. Anfangs konnte nur die Doppelpaarung Fuhrmann/Zielinski gewinnen. Zur Halbzeit führte der abstiegsbedrohte Tabellenzehnte allerdings mit 5:4. Als Udo Nielbock in seinem zweiten Einzel verletzungsbedingt aufgeben musste, standen seine Mitspieler zwischenzeitlich unter Schock. Doch niemand ließ sich hängen und es wurde sogar eine 8:7 Führung herausgespielt. Das Schlußdoppel ging jedoch kampflos an die Gäste, so dass sich die Hervester mit einem Teilerfolg begnügen mussten; dieser könnte im Kampf um den Klassenerhalt am Saisonende möglicherweise zu wenig sein. In den Einzeln punkteten Udo Nielbock, Ralf Schneider, Hermann Aßkamp, Thomas Schmidt (2) und Ersatzspieler Mark Zielinski (2).

Damen-Bezirksliga: TTG Beelen – Damen                              8:2
 Die Damenmannschaft konnte die negative Serie in der Rückrunde auch gegen den Tabellennachbarn TTG Beelen nicht beenden. Sie kassierten im Auswärtsspiel eine klare 8:2- Niederlage und rutschen somit weiter ins Tabellenmittelfeld ab. Die Ehrenpunkte erzielten Ute Kapteina und Michaela Lücke.

Senioren-Kreisklasse: Senioren – TB Beckhausen                 5:5
 Dagegen fügten die Senioren dem Tabellenführer TB Beckhausen beim 5:5-Unentschieden den ersten Punktverlust bei. Nach einer kämpferisch tollen Leistung holten Joachim Nitsche, Reinhard Rothlübbers, Harlad Lücke sowie die beiden Doppel Nitsche/Rothlübbers und Lücke/Hesping die Punkte für den Tabellendritten.

Jugend- und Schülerbereich
 
Jugend-Bezirksliga: Jugend l – TSV Raesfeld                         8:5
 
Die erste Jugendmannschaft besiegte im Kelleduell den bisherigen Tabellenvorletzten TSV Raesfeld knapp mit 8:5 und gab somit die rote Laterne an die Gäste ab. Im Kampf um den angestrebten Klassenerhalt konnten Sebastian Lücke (2), Tobias Steven (3), Christoph Lordieck und Julian Kapser (2) punkten.
 
2.Jugendkreisklasse: SG Suderwich – Jugend II                     8:1
 Die zweite Jugendmannschaft kassierte hingegen beim Tabellenzweiten SG Suderwich eine klare 8:1 Niederlage. Es konnten dabei insgesamt lediglich neun Sätze gewonnen werden. Den Ehrenpunkt sicherte sich das Doppel
Hesseling/Sailer.

Bambino-Kreisliga: Bambino I – TTG Gladbeck-Süd             1:6
 Die erste Bambinoschülermannschaft musste sich im Heimspiel gegen den Tabellenzweiten TTG Gladbeck-Süd ebenfalls deutlich mit 1:6 geschlagen geben. Lediglich Rene Rupietta konnte dabei punkten.

Bambino-Kreisliga: Bambino II – VfL Hüls                             6:3
 Die zweite Bambinoschülermannschaft fuhr gegen den Tabellenvierten VfL Hüls einen verdienten 6:3 Erfolg ein. Levon Specht (3), Nick Preylowski und Robin Juste (2) punkteten auf Seiten des Tabellenfünften.