Saison 2010/11 9. Spieltag

Hervests Erste erkämpft Unentschieden
H.-Dorsten den 23.11.2010

Gerade mal zwei Tage blieben den Hervester Akteuren zur Regeneration, bevor die ersten Mannschaften wieder zur weißen kleinen Kugel greifen mussten.

Herren – Bezirksliga
SuS Stadtlohn II – TTV Herren I 8:8
Die Hervester Erste musste an diesem Wochenende mit Carsten Winkel und Klaus Strotthoff gleich auf zwei wichtige Stützen verzichten. Dennoch wollten die sich die Mannen um Routenier Josef Pöppelbuß nicht verstecken gingen durch Siege von Hemmerling / Kasper und Pöppelbuß / Funke mit 2:1 in Führung.
Wechselnde aber immer knappe Spielstände zogen sich bis zum letztlich leistungsgerechten Unentschieden durch. Mit einem 9:11 im Abschlußdoppel des fünften Satzes blieb den Hervestern allerdings ein doppelter Punktegewinn verwehrt.
TTV I: Hemmerling / Kasper, Pöppelbuß / Funke, Tobias Hemmerling (2), Matthias Funke (2), Daniel Paul und Josef Pöppelbuß.

Herren – Bezirksklasse
TTV Herren II : SuS Hochmoor 4 : 9
Die Zweite unterlag im Heimspiel gegen den Tabellenneunten aus Hochmoor mit 4:9 und musste somit einen weiteren herben Rückschlag im Kampf um den Klassenerhalt hinnehmen. Vorentscheidend für diese nicht einkalkulierte Niederlage waren bereits die drei Anfangsdoppel, die alle samt an den Gast aus Hochmoor gingen.
Im weiterem Spielverlauf fanden der Tabellenzehnte zwar kurzfristig noch einmal in die Partie, am Ende setzte sich jedoch die individuelle Klasse der Gäste durch.
TTV II: Dirk Kunze, Frank Hesping, Fritz Hähnchen und Matthias Funke.

Herren- 1. Kreisklasse
TTG 75 Bottrop – TTV Herren III 7:9
Gegen hochmotivierte Bottroper konnten die Dorstener einen knappen Sieg nach Hause fahren. Wiedereinmal wurden 3 Doppel durch Nielbock/Funck(2) sowie Lücke/Kaiser gewonnen. Ralf Schneider zeigte bei seinem Comeback eine gute Leistung, musste aber zweimal dem Gegner gratulieren. Das untere Paarkreuz mit Christian Kaiser(2) sowie Thomas Schmidt(2) war nicht zu bezwingen. Markus Nielbock sowie Andre Funcke komplettierten den Erfolg.
TTV III: Nielbock/Funcke (2), Lücke/Kaiser, Christian Kaiser (2), Thomas Schmidt (2), Markus Nielbock und André Funcke.

Herren- 2. Kreisklasse 2
TTV Herren IV – TSV Marl-Hüls IV 7:9
Überraschender Weise musste die Hervester Vierte am letzten Wochenende nicht nach Marl sondern begrüßte den Gegner aus Hüls in eigener Halle. Der Spannung im Spiel tat dieser Tausch jedoch keinerlei Abbruch. Im Gegenteil: Beide Mannschaften schenkten sich von Beginn an keinen einzigen Ball und so mussten oftmals vier oder fünf Sätze bis zu einer Entscheidung verhelfen. Letztlich musste Mannschaftsführer Dieter Kapteina den Gästen aber doch zumSieg gratulieren, da am Ende drei Sätze zum Erfolg der Hervester fehlten.
TTV IV: Nielbock/Hölting, Kapteina/Frank, Hermann Askamp, Ulrike Hölting, Dieter Kapteina (2), Bernd Körner.

Herren – 3. Kreisklasse
TTC Horst-Emscher – TTV Herren V 1:9
Im Tabellenkeller-Duell der dritten Kreisklasse tankten die Mannen um Kapitän Frank Determann wertvolles Selbstvertrauen gegen den Tabellenletzten aus Horst-Emscher. Die Gastgeber hatten diese Saison noch nicht ein Spiel gewonnen und auch gegen die Hervester sollten sich dies nicht ändern. Bereits nach den Doppeln war klar, dass die Punkte aus dieser Partie mit an die Brüderstraße kommen würden.
TTV V: Oelze/Klümper, Determann/Rupietta,Timmermann/Leineweber, Frank Determann (2), Stefan Oelze, René Rupietta, Franz-Lukas Timmermann, Jens Leineweber.

Senioren-Kreisklasse 2
SuS Polsum – TTV Senioren 0:7
Platz 2 in der Tabelle war angepeilt und nach diesem Spieltag konnte Kapitän Josef Hesping stolz verkünden: “Geschafft”. Den letzten fehlenden Baustein setzten die Hervester Senioren in Polsum.
Mit relativ wenig Gegenwehr und nur vier abgegebenen Spielen nahmen die Dorstener die letzten fehlenden Punkte wieder mit nach Hause.
TTV Senioren: Asskamp/Körner, Kapteina/Frank, Hermann Asskamp (2), Bernd Körner (2) sowie Dieter Kapteina und Josef Frank.

Jungen-Kreisliga
TTV Jugend I – VfB Kirchhellen II 6:8
Verheißungsvoll in die Partie gestartet und gleich eine 2:0-Führung erspielt. So hätte die Partie eigentlich weitergehen können. Doch die Gäste schienen etwas später in die Partie gefunden zu haben, denn in den Einzeln waren die Kirchellener Gäste auf einmal voll da und setzte sich immer weiter ab. Die Mannschaft um René Rupietta, der alleine durch seine beiden Einzel-Erfolge seine Mannschaft im Spiel hielt, ließ sich nicht abwimmeln und setzte immer deutliche Zeichen, dass doch man nicht so einfach aufgeben wollte.
Letztlich musste man den Gästen zum verdienten Sieg gratulieren.
TTV Jugend: Klümper/Rupietta, Timmermann/Wallkötter, René Rupietta (2), Markus Klümper, Franz-Lukas Timmermann.

Jungen-Kreisliga
DJK TTG Gladbeck Süd – TTV Jugend I 8:2
Nicht viel ausrichten konnten Hervests Nachwuchstalente in Gladbeck. Lediglich das Spitzen-Duo René Rupietta und Markus Klümper konnten ihren Gegnern nach hartem Kampf jeweils einen Sieg abnehmen.
TTV Jugend: Markus Klümper, René Rupietta.

Jugend – 2. Kreisklasse
TTV Jugend II – BV Gladbeck-Rentfort 8:0
Leichte Punkte hatten die Hervester Jugend-Vertretung an diesem Wochenende, da der Gegner nicht aus Gladbeck angereist war.

Schüler – Kreisliga
VfB Hüls – TTV Schüler 0:8
Keine Schwierigkeiten und wichtige Punkte, das ist das Fazit der Schülermannschaft an diesem Wochenende. Nur zwei Sätze mussten am Ende an die Gatsgeber abgegeben werden.
TTV Schüler: Preylowski / David, Ljuri / Simon, Ljuri (2), Preylowski (2), Nico David, Jeanine Simon.

Schüler – 2. Kreisklasse
DJK Olympia Bottrop – TTV Schüler II 1:8
Ganz wie die Erste machte auch Hervests zweite Schülermannschaft an diesem Wochenende nicht viel Fehlerlesen mit den Gegnern. In 60 Minuten war die Partie in Bottrop für die Dorstener bereits wieder vorbei und Bottrop musste sich mit meinem einzigen Punkt zufrieden geben.
Schüler II: Schröder/Steinbach, Grewer / Gievert, Alexander Schröder (2), Alexander Steinbach (2), Marvin Grewer (2).