Minimeisterschaften 2013

Dorstener Minis ermitteln ihre Meister
H.-Dorsten den 31.01.2013

Einmal pro Jahr bekommen Dorstens Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, an einer grünen Platte mit Hilfe eines kleinen weißen Zelluloid-Balls ihre Meister unter sich auszuspielen. Das ganze nennt sich dann passender Weise auch gleich “Mini-Meisterschaft”.

Am kommenden Sonntag, den 3. Februar, lädt der TTV Hervest-Dorsten ab 15 Uhr wieder zu diesem Spektakel in die Turnhalle an der Brüderstraße hinter dem Kids-World ein.

Mitmachen kann jeder – egal ob Junge oder Mädchen – im Alter zwischen neun und zwölf Jahren, der Spaß am Tischtennis-Sport mitbringt. Für die ersten vier Plätze einer jeden Altersklasse winkt darüber hinaus die Möglichkeit, seine Stadt gegenüber den Besten des Kreises Emscher-Lippe vertreten. Sollte auch hier eine vordere Platzierung am winkt sogar der Bezirksentscheid bis hin zum Bundesfinale.

Verständlich also, dass bereits im Vorfeld die verteilten Anmelde-Formulare für das Turnier an den Dorstener Schulen heiß begehrt und schnell vergriffen waren. Organisator und TTV-Jugendwart André Kapteina hat aber für alle eine gute Nachricht: „Wer trotzdem noch mitmachen will und keinen Zettel mehr an seiner Schule bekommen hat, soll einfach eine halbe Stunde vor Turnierbeginn in der Halle sein.“

Kapteina ist sich sicher, dass auch in diesem Jahr die Halle wieder gut gefüllt sein wird und hat entsprechend vorgesorgt. „Wir haben dank der zahlreichen Kuchen-Spenden unserer Vereinsmitglieder wieder eine üppige Cafeteria aufgebaut, die Eltern, Lehrern und natürlich auch den kleinen Hauptakteuren die Wartezeit zwischen den Spielen verkürzen soll.“