Saison 2013/14 13. Spieltag

TTV 3 stürmt in die Rückrunde
H.-Dorsten den 14.01.2014

Mit einem beeindruckenden Sieg (9:1) bestreitet Hervesters Dritte einen gelungenen Auftakt in die Rückserie. Diese Leistung gilt es jetzt zu halten bzw. sich als Vorbild zu nehmen. Wie die einzelnen Spiele genau verliefen, sieht man im Rückblick:

Herren – Bezirksklasse 1
TTC Lembeck – TTV Hervest-Dorsten 9:7
Mit zwei Siegen aus den Anfangsdoppeln gelang den Hervestern ein Start nach Maß. Nach dem Zwischenstand von 3:2 für die TTVer begann allerdings die Partie zu kippen. In Folge gingen gleich drei Spiele im fünften Satz mit jeweils zwei Punkten Differenz verloren. Im weiteren Spielverlauf erhöhten die Gastgeber auf 8:5 Punkte. Die TTVer konnten noch einmal auf 7:8 verkürzen, mussten dann aber im Schlussdoppel eine erneute 5-Satz-Niederlage hinnehmen. Die unglückliche Niederlage wird auch noch mit dem Satzverhältnis dokumentiert, hier hieß es nämlich 36:32 für die Hervester.
Lauri Menze, der zur Rückserie für die erste Mannschaft nominiert ist, feierte mit zwei Einzelsiegen und einem Erfolg im Doppel einen Einstand nach Maß.
TTV Herren: Pöppelbuss/Menze, Kunze/Kasper, Dirk Kunze, Andreas Kasper, Lauri Menze (2), Markus Nielbock.


Herren-Kreisliga 1
TTV Hervest-Dorsten II – BV Gladbeck-Rentfort 1:9
Im Spiel des Tabellenführeres Rentfort gegen den Tabellenletzten Hervest-Dorsten zeigte sich schnell, wo das Spiel langläuft. Einzig das neu formierte Doppel Theo Budde und Stefan Lelen konnten eine Sieg feiern. Ansonsten war im Spiel nicht viel zu holen. Nach knapp 2 Stunden war das Match schon beendet. “Es wartet noch viel Trainingsarbeit auf uns”.
TTV Herren 2: Lelen/Budde.


Herren – 1. Kreisklasse 1
TTV Hervest-Dorsten III – BV Gladbeck-Rentfort II 9:1
Gegen den Tabellenletzten konnte die neu formierte Hervester Mannschaft einen deutlichen Heimsieg verbuchen. Dabei ließen sich die Mannen um Kapitän Rene Rupietta auch nicht von dem nebenan stattfindenden Tanzturnier aus dem Rhythmus bringen und ließen lediglich einen Ehrenpunkt durch den Ex-Hervester Stefan Körner zu. Nun gilt es in den kommenden Wochen die gute Auftaktform zu bestätigen.
TTV Herren 3: Funcke/Zielinski, Rupietta/Steven, Lapsien/Schmidt, Andre Funcke (2), Tobias Steven, Mark Zielinski, Marvin Lapsien, Thomas Schmidt.


Herren – 2. Kreisklasse 1
TSSV Bottrop V – TTV Hervest-Dorsten IV 9:3
Zum Rückrundenauftakt musste die vierte Mannschaft zu Gast beim Tabellenführer antreten. Während den Hervestern in der Hinrunde noch ein Sieg gelang, hatte die neu formierte Mannschaft dieses Mal das Nachsehen. Dabei sah es zu Beginn noch nach einem engen Kampf aus, als von den drei Auftaktdoppeln, die alle im fünften Satz endeten, zwei gewonnen werden konnten.
In den Einzelpartien behielten die Gastgeber jedoch die Oberhand und so vermochte es auf Hervester Seite lediglich Markus Klümper ein Einzel für sich zu entscheiden. Trotz der deutlichen Niederlage ist der Kampfgeist der Mannschaft ungebrochen und so will man alles daran setzen, im nächsten Spiel vor heimischer Kulisse wieder Punkte einzufahren.
TTV Herren 4: Nitsche/Hensen, Hölting/Asskamp, Markus Klümper.


Herren – 3. Kreisklasse 2
TTV DJK Herten/Disteln V – TTV Hervest-Dorsten V 4:6
Mit einem 6:4-Auswärtssieg startete der TTV Hervest-Dorsten V in die Rückrunde. Damit haben sie die Hinspiel-Niederlage wieder wettgemacht. Es war ein hart umkämpftes Match mit sieben Spielen, die erst im fünften Satz entschieden werden konnten. Matchsiegerin war Ute Kapteina, die ihr Doppel und auch ihre beiden Einzel nach Hause bringen konnte.
TTV Herren 5: Menze/Kapteina D., Oelze/Kapteina U., Hubertus Menze, Stephan Oelze, Ute Kapteina (2).


Herren – 3. Kreisklasse 1
TTV GW Schultendorf VII – TTV Hervest-Dorsten VI 9:1
TTV Herren 6: Robin Juste.


Jungen – Bezirksliga 1
TTV Hervest-Dorsten – SV Westfalia Gemen 8:2
Ein neues Jahr beginnt mit dem alten Ziel. Im ersten Spiel dieses Jahres gewann die erste Jugend ohne große Probleme gegen den Tabellensiebten aus Gemen. So kommt die Mannschaft dem Ziel, die Relegation um die höchste Spielklasse zu erreichen, einen Schritt näher.
TTV Jungen: Preylowski/Lapsien, Menze/Hensen, Lauri Menze (2), Marvin Lapsien (2), Dominik Hensen (2).


Jungen-Kreisliga
TTV Hervest-Dorsten II – TSC Dorsten 3:7
Im Revierderby konnte sich die zweite Jugend nicht durchsetzten. Es konnten noch ein Doppel und zwei Einzel, an dessen Erfolge Alexander Steinbach beteiligt war, nach Hause gebracht werden. Das einzig Positive an der Niederlage war jedoch, dass die Punkte in Dorsten blieben.
TTV Jungen 2: Steinbach/Kimmeskamp, Alexander Steinbach (2).


Schüler-Kreisliga
DJK Olympia Bottrop – TTV Hervest-Dorsten 9:1
TTV Schüler: Jannik Tristram.


Schüler 1. Kreisklasse Gruppe A
TTV Hervest-Dorsten II – DJK Olympia Bottrop II 2:8
TTV Schüler 2: Till Podszadlik, Max Hochstrat.